Was bedeuten drei aufeinanderfolgende Pieptöne auf einem Computer?

Drei Pieptöne, die nach einer Pause wiederholt werden und beim Einschalten des Computers auftreten, weisen auf ein Problem mit dem Systemspeicher hin. Drei Pieptöne, die beim erfolgreichen Start des Computers ertönen und dann aufhören, bedeuten, dass das BIOS wiederhergestellt wurde. Einige andere Programme haben zwar auch einen dreimaligen Piepton, aber die Töne, die bedeuten, dass Sie Maßnahmen ergreifen und den Computer reparieren müssen, ertönen direkt beim Einschalten des Computerbetriebssystems und werden nach einer Pause wiederholt. Die Signaltöne ertönen so lange, bis der Computer ausgeschaltet wird, und ertönen erneut, wenn er eingeschaltet wird, solange das Problem nicht behoben ist.

Behebung von Speicherfehlern

Als Erstes sollten Sie den zusätzlichen Arbeitsspeicher entfernen, den Sie vor dem Einschalten des Computers hinzugefügt haben. Starten Sie den Computer nach dem Entfernen des Arbeitsspeichers neu und warten Sie ab, ob er sich normal einschaltet. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie, den Arbeitsspeicher erneut einzubauen und zu prüfen, ob Sie ihn sicherer im Computer installieren können. Sie können auch versuchen, den ursprünglichen Arbeitsspeicher wieder einzusetzen, wenn der Fehler auftritt, obwohl Sie keinen neuen Speicher installiert haben. Versuchen Sie auch, die Anschlussfelder des Speichers und des Computers selbst zu reinigen. Wenn sich der Computer auch nach der Reinigung und dem korrekten Einsetzen des Arbeitsspeichers nicht einschalten lässt, müssen Sie möglicherweise neuen Arbeitsspeicher kaufen oder den Computer reparieren lassen.

Hinzugefügten Speicher entfernen
Wenn Sie kürzlich zusätzlichen Speicher zum Computer hinzugefügt oder versucht haben, zusätzlichen Speicher hinzuzufügen, und diese Signaltöne zu hören sind, entfernen Sie den neuen Speicher, den Sie zum Computer hinzugefügt haben. Wenn der Computer nach dem Entfernen des neuen Speichers einwandfrei funktioniert, ist der Speicher entweder inkompatibel oder defekt.

Öffnen Sie den Computer und setzen Sie den Speicher wieder ein
Wenn der Computer bewegt wird oder sich im Laufe der Zeit ein Speicherstick löst, kann dies zu Fehlern beim Lesen führen. Versuchen Sie, dieses Problem zu beheben, indem Sie den Computer öffnen, alle Speichersticks herausnehmen und sie wieder in die Speichersteckplätze einsetzen.

Starten Sie den Computer neu

Versuchen Sie, den Computer zwei oder mehr Mal neu zu starten. Bei manchen Computern kann es anfangs Schwierigkeiten geben, den Speicher zu erkennen. Wenn dies funktioniert, Sie den Computer aber bei jedem Start mehrmals neu starten müssen, haben Sie möglicherweise einen inkompatiblen Speicherstick.

Speicherplatz tauschen
Wenn das erneute Einsetzen des Speichers das Problem nicht behoben hat, versuchen Sie, den Speicherplatz zu tauschen. Wenn Sie nur einen Speicherstick im Computer haben, versuchen Sie, ihn in einen anderen Speichersteckplatz zu verschieben, und starten Sie dann den Computer.

Wenn Sie über mehr als einen Speicherstick verfügen, versuchen Sie, alle Sticks bis auf einen zu entfernen und den Computer zu starten. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, entfernen Sie diesen Speicherstick und versuchen Sie es mit einem der anderen Speichersticks. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jeden Speicherstick im Computer, um zu prüfen, ob einer der Speichersticks das Problem verursacht.

Versuchen Sie es mit funktionierendem Speicher von einem anderen Computer

Wenn Sie Zugang zu einem anderen Computer haben, der denselben Speicher verwendet, nehmen Sie den Speicher von diesem Computer und installieren Sie ihn in Ihrem Computer.

Wenn der Speicher eines anderen Computers funktioniert, wissen Sie, dass der Computer einen defekten Speicher hat. Wenn der Speicher eines anderen Computers nicht funktioniert und mit Ihrem Computer kompatibel ist, sind die Hauptplatine oder die Speichersteckplätze des Computers defekt. Um das Problem zu beheben, müssen Sie die Hauptplatine austauschen.

Speicher austauschen
Wenn der Speicherstick inkompatibel oder defekt ist, empfehlen wir Ihnen, den Speicherstick zu ersetzen.